Permalink

0

10 Gründe für Photovoltaik

10_Gruende_fuer_PVLohnt es sich einen 5er BMW zu fahren? Muss es unbedingt der große VW Touareg sein um mal eben einkaufen zu fahren? Brauchen wir im Alltag schwere verbrauchsstarke Autos?
Lohnt es sich eine Photovoltaik-Anlage auf das Dach zu bauen?

JA!!!

Und dafür gibt es weitaus bessere Argumente als für die Spritschleudern. Denn im Gegensatz zu Fahrzeugen verbraucht eine PV-Anlage nicht, sondern gibt wieder. Das ist doch fantastisch oder? Du investierst und als Gegenleistung wird etwas geschenkt. Strom, jeden Tag, solange die Sonne scheint.

Die Anlage ist deine grüne Energie für das Haus. Der Strom kommt nicht von irgendwelchen Atom- oder Braunkohlekraftwerken 100km entfernt, nein es kommt von deinem Dach. Regional, grün und kostenfrei. Wieso stellt sich da noch die Frage nach dem „Lohnt sich das?“. Wenn du nicht gerade einen dicken Baum vor deinem Dach oder einen hohen Neubaublock vor deinem Haus stehen, dann ist PV lohnenswert.

Hier gibt es meine Top 10, für „Ja“ zu Photovoltaik:

1. Regional

Der produzierte Strom kommt vom Hausdach und muss keine langen Strecken zurücklegen. Kabelverluste sind mega gering. Was produziert wird, wird auch verbraucht. Photovoltaikanlage = dein lokaler Energielieferant.

2. Grüne Energie

Die Sonne scheint jeden Tag ob hinter Wolken oder ganz frei. Aber sie scheint. Die Energie steht uns täglich unbegrenzt zur Verfügung. Regenerativ und immer wiederverwendbar, so produziert die PV-Anlage täglich deinen Strom.

3. Kostenfrei

Freie unbegrenzte tägliche Energie. So wie die Sonnenstrahlen auf die Zellen fallen wird Strom produziert und man zahlt NICHTS! Keine Rechnung von oben. Die Sonnenstrahlen sind da und bringen dir Strom.

4. Vorbild

Mit deinem eigenen kleinen Kraftwerk bist du ein ein Vorbild für die nächste Generation, denn grüner Strom sichert eine umweltfreundlichere Zukunft für die eigenen Kinder.

5. Future

Die Investition hat Zukunft. Und ohne erneuerbare Energien geht es heutzutage gar nicht mehr. Jeder der grünen Strom produziert trägt zu einer sauberen Zukunft bei.

6. Sparen

Der Stromverbrauch bleibt jedes Jahr gleich, doch der Preis steigt. Mit einer PV-Anlage ist damit Schluss, denn auch wenn man „verschwenderisch“ umgeht und auch Stromschleuder wie Wäschetrockner nutzt, so wird am Ende des Jahres die Stromrechnung geringer sein. Denn Strom nutzen, wenn die Sonne scheint lohnt sich.

7. Aufwertung der Immobilie

Mit einem Solargenerator wir das Haus aufgewertet. Die Immobilie steigt als Anlage und so bietet die PV-Anlage einen echten MehrWERT!

8. Unabhängigkeit

Wer wünscht sich das nicht, endlich von dem Energieversorger nicht mehr abhängig zu sein. Wer seinen eigenen Strom produziert geht ein Stück weit in die Unabhängigkeit.

9. Umweltfreundlich

Eine PV-Anlage verbraucht kaum Energie. Das einzige „Teil“ im System was arbeitet ist der Wechselrichter. Morgens braucht er ein bisschen Energie um hochzufahren, aber sobald die Sonne aufgegangen ist wird produziert und nicht verbraucht.

10. Wartungsarm

Eine PV-Anlage bedarf nur minimaler Pflege oder besonderer Aufmerksamkeit. Wenn die Sonne aufgeht kommt Strom bis sie wieder untergeht. Jeden Tag.

Zusatzpunkt: 10 Jahre Produktgarantie auf die Solarmodule, welcher Autohersteller kann dir das bieten?

Das sind meine Gründe und Argumente für eine Photovoltaikanlage. Du hast noch mehr Ideen oder Bedenken eine Photovoltaikanlage auf das Dach zu bauen. Dann ab damit in die Kommentare. Ich freue mich über jede Meinung.

Wenn dir der Inhalt gefällt, dann teile ihn doch mit deinen Freunden.

Ich stehe mit meinem Blog noch ganz am Anfang und muss noch viel lernen. Deshalb freue ich mich über jedes Feedback. Jeder Kommentar und jede E-Mail wird von mir beantwortet. Fragen, Anregungen, Verbesserungen oder ein nettes Lob, sind bei mir immer sehr willkommen.

PS: Aktives Folgen erwünscht. Hast du schon bei Facebook, Google+ und Twitter vorbeigeschaut?

Bild: ©pixelio.de / RainerSturm

Autor: Lydia

Leidenschaftliche Solartechnikerin, die helfen möchte Photovoltaik einfach zu verstehen. Denn energiewenden ist auch auf dem eigenen Hausdach möglich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Klick Gefällt mir!schliessen
oeffnen